Lieferando, Essen, Trinken, Bestellen, Liefern lassen, Rabatt, Bonus, Gutschein, Cashback, weeconomy, wee

Lieferando: Essen bestellen


Lieferando, Essen, Trinken, Bestellen, Liefern lassen, Italienisch, Griechisch, Indisch, Rabatt, Bonus, Gutschein, Cashback, weeconomy, wee
Lieferando: Mit Cashback Essen bestellen!

Spürst Du es auch? Ja? Mir geht es genauso. Ich habe Hunger! So doll ist es noch nicht, aber das nagende Gefühl kommt so langsam. Ich weiß aber noch garnicht, was ich essen soll. Wahrscheinlich stelle ich mich später stundenlang in die Küche, zaubere etwas Feines und verbringe dann den Rest des Abends mit Spülen und Aufräumen – nicht!

Alternativ wäre noch die gehobene Küche einer Currybude im Angebot. Feinste Kartoffelstäbchen mit Liebe und Zärtlichkeit an einer doppelten Currywurst in edlem Tomatenextrakt kredenzt. Wirklich zu empfehlen sind in Berlin aber eigentlich nur das Curry 36 am Mehrringdamm und What-a-Wurst an der Warschauer Straße, was jeweils nicht gerade direkt mein Kiez ist. Vom Zeitaufwand her, kann man dann auch selber kochen. Und überhaupt: Eigentlich steht mir der Sinn viel eher nach einem würzig belegtem Fladenbrot aus der italienischen Küche.

Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber die internationale Anerkennung der Tomantensoße- und Käse-Basis für Pizzen (fast) aller Art hat Zustimmungsraten in der Bevölkerung wie Erich Honecker bei der Wahl zum Staatsratsvorsitzenden der DDR am 29. Oktober 1976. Wobei es die moderne Pizza – mit Olivenöl betreufelt und mit Tomatenscheiben und Oregano bzw. Basilikum belegt – bereits seit dem 18. Jahrhundert gibt, also bald 250 – 300 Jahre. An dieser Stelle hinkt dann der Vergleich zu Erich Honecker und der DDR. Und die Frage, ob Erich Honecker länger an der Macht geblieben wäre, wenn er sich mehr wie eine Pizza verhalten hätte, hilft mir gerade auch nicht groß weiter.

Was mir weiterhilft, ist die Suchmaschine von Lieferando. Eiskalt wie ich bin, gebe ich erst meine Postleitzahl in die Suchmaske ein und die größtmögliche Auswahl wird automatisch errechnet. Als Profi mache ich mich gleich auf dem folgenden Screen an die erweiterten Einstellungen für den Advanced User und lasse unter „Kücheneinrichtungen“ den Haken nur bei „Italienisch“ stehen. Von den weiteren Spezialeinstellungen lasse ich erstmal die Finger. Man kann Rabatt-Angebote extra auswählen, aber ich werde ohnehin meinen Cookie setzen, um den Cashback zu sammeln. Außerdem zählt jetzt auch nur noch eines: Es gibt so eine extrem leckere Pizza, mit scharfer Salami und Parmesankäse belegt. Dazu Oliven, ein paar Paprika und fertig ist mein freier Abend mit lecker Pizza und der neusten Folge von Game of Thrones!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.